Zitate von Kurt Tucholsky

[...] denn das Unglück ist eine eitle Frau und will hofiert werden. Beachtet man es nicht, dann stirbt es.
- Kurt Tucholsky, Narkose durch Bücher, Dame, 1930, Nr. 4
Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben.
- Kurt Tucholsky, Schnipsel, Die Weltbühne, 15.09.1931
Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben.
- Kurt Tucholsky, Die Kunst, richtig zu reisen
Dürfen darf man alles - man muß es nur können.
- Kurt Tucholsky, Der Bär tanzt, Die Weltbühne, 24.04.1928
Die Basis jeder gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
- Kurt Tucholsky, Das kann man noch gebrauchen -!, Neue Leipziger Zeitung, 19.08.1930
Geh deinen Weg. Es gibt so viele Wege.
- Kurt Tucholsky, Hej –!, Die Weltbühne, 29.10.1929