Zitate von Cees Nooteboom

Siegen bedeutet nichts, mein Junge. Siegen hinterläßt keine Spuren, ist nur Befriedigung. Verlieren ist Leben. [...] Verlieren ist Leben, Siegen ist Tod, denn danach gibt es nichts mehr.
- Cees Nooteboom, Ein Lied von Schein und Sein
Solange jemand nicht selbst etwas tut, wird sein Leben durch die Menschen und Dinge bestimmt, die darin auftreten.
- Cees Nooteboom, Rituale
Gott ist gemacht nach dem Bild und dem Gleichnis des Menschen, nach einer gewissen Zeit kommt doch jeder dahinter, außer denen, die niemals hinter etwas kommen.
- Cees Nooteboom, Rituale
Das Schöne an Freunden war, daß man sie kannte und somit nicht so schnell von ihnen enttäuscht werden konnte.
- Cees Nooteboom, Rituale
Wer behauptet, ein Jahr ginge rasch vorüber, der vergißt, daß er ein zweites Jahr brauchen würde, um zu erzählen, was im vergangenen geschehen ist.
- Cees Nooteboom, Das Paradies ist nebenan
Sie hatte mir ein Gebiet gezeigt, das mir verschlossen gewesen war. Das war es noch immer, doch jetzt hatte ich es zumindest gesehen.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Denn das habe ich immerhin gelernt, wenn Frauen sich etwas in den Kopf gesetzt haben, dann werde Kräfte mobilisiert, gegen die Männer mit all ihrer sogenannten Willenskraft nichts ausrichten können.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Meine Wohnung ist voll von Büchern, die mir erlauben, zwischen ihnen zu leben.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Götter können sich selbst verwandeln, Menschen können nur verwandelt werden.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Zeit ist das System, das dafür sorgen soll, daß nicht alles gleichzeitig geschieht.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Das Leben ist ein Eimer Scheiße, der immer voller wird und den wir bis zum Ende mitschleppen müssen. Das soll der heilige Augustinus gesagt haben, ich habe den lateinischen Text leider nie nachgeprüft.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Kummer hat etwas in den Linien deines Gesichts zu suchen, nicht in deiner Erinnerung.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Erinnerung an Lust ist die schwächste, die es gibt, sobald diese Lust nur noch aus Gedanken besteht, verkehrt sie sich in ihr eigenes Gegenteil: sie wird abwesend, und damit undenkbar.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Wenn man nicht weiß, wohin man geht, tut die Geschwindigkeit dabei nicht viel zur Sache.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Du hattest mich etwas gelehrt über die Unermeßlichkeit, daß die kleinste Zeiteinheit einen maßlosen Raum an Erinnerung bergen kann, und während ich so klein und zufällig bleiben durfte, wie ich war, hattest du mich gelehrt, wie groß ich war.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
Manche Menschen stellen nie etwas in Frage. Aber aus dieser Bestürzung entsteht alles.
- Cees Nooteboom, Allerseelen
Wer Abschied nimmt, ist immer im Vorteil. Der andere ist es, der zurückbleibt.
- Cees Nooteboom, Allerseelen
Jemand der schläft, ist nahe und zugleich weit weg, von dir und sich selbst, machtlos und dennoch machtvoll gerade durch diese Abwesenheit.
- Cees Nooteboom, Mokusei
Frauen können gut lügen und Männer gut glauben.
- Cees Nooteboom, Nachts kommen die Füchse - Paula II