Wandel

tempora mutantur et nos mutamur in eis.
(times change and we change with them)
[T]he average personality reshapes frequently, every few years even our bodies undergo a complete overhaul - desirable or not, it is a natural thing that we should change.
(Die durchschnittliche Persönlichkeit formt sich des öfteren neu, alle paar Jahre werden selbst unsere Körper zur Gänze frisch überholt - wünschenswert oder nicht, es ist naturgegeben, daß wir uns wandeln sollen.)
- Truman Capote, Breakfast at Tiffany's (Frühstück bei Tiffany's)
Without the pain there'd be no learning,
without the hurting we'd never change.
- Kate Bush, Constellations of the heart
I wake up each morning determined to change the world and also to have one hell of a good time. Sometimes that makes planning the day a little difficult.
- E. B. White
The art of progress is to preserve order amid change and to preserve change amid order.
- Alfred North Whitehead
Wenn man das Problem erkannt und verstanden hat, braucht man keine Zeit, um sich zu ändern.
- Richard Bach, EinsSein
Wenn zwei Menschen einander treffen, dann wird ein jeder durch den anderen verändert, so daß also zwei neue Menschen da sind.
- John Steinbeck, Geld bringt Geld
There is nothing more difficult to carry out, nor more doubtful of success, nor more dangerous to handle, than to initiate a new order of things. For the reformer has enemies in all those who profit by the old order, and only lukewarm defenders in all those who would profit by the new order, this lukewarmness arising partly from fear of their adversaries ... and partly from the incredulity of mankind, who do not truly believe in anything new until they had actual experience of it.
- Niccolo Machiavelli, The Prince
Jeder Tag, jeder Morgen bringt eine Veränderung. Man merkt es, indem man die Augenblicke wahrnimmt.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Alles wandelt sich

Alles wandelt sich. Neu beginnen
Kannst du mit dem letzten Atemzug.
Aber was geschehen, ist geschehen. Und das Wasser
Das du in den Wein gossest, kannst du
Nicht mehr herausschütten.

Was geschehen, ist geschehen. Das Wasser
Das du in den Wein gossest, kannst du
Nicht mehr herausschütten, aber
Alles wandelt sich. Neu beginnen
Kannst du mit dem letzten Atemzug.
- Bertolt Brecht
Was, meinst du, ändert sich leichter
Ein Stein oder deine Ansicht darüber?
- Bertolt Brecht
Götter können sich selbst verwandeln, Menschen können nur verwandelt werden.
- Cees Nooteboom, Die folgende Geschichte
I thought about you a lot, and I finally understood that you're being the best person you know how to be; that you have to live with that until you change and no one is going to make that happen except you.
- Richard Bach, The Bridge Across Forever
Change our thought, and the world around us changes.
- Richard Bach, The Bridge Across Forever
Du kannst jemanden verändern, wenn du ihn akzeptierst.
- Lao-tse
Wenn dir etwas widerstrebt und dich peinigt, so laß es wachsen; es bedeutet, daß du Wurzeln schlägst und dich wandelst. Dein Leid bringt Segen, wenn es dir zur Geburt deiner selbst verhilft, denn keine Wahrheit offenbart sich dem Augenschein und läßt sich dadurch erlangen.
- Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste
Der Mensch will immer, daß alles anders wird, und gleichzeitig will er, daß alles beim alten bleibt.
- Paulo Coelho, Der Dämon und Fräulein Prym
The dunes are changed by the wind, but the desert never changes.
(Die Dünen verändern sich mit dem Wind, aber die Wüste bleibt dieselbe.)
- Paulo Coelho, The Alchimist (Der Alchimist)
panta rhei
(alles fließt)
- Heraklit
Den anderen ändern gelingt nie. Wenn wir Glück haben, sind wir imstande, uns selbst zu ändern.
- Michael Lukas Möller, Die Wahrheit beginnt zu zweit
Ein Mann, der Herrn K. lange nicht gesehen hatte, begrüßte ihn mit den Worten: "Sie haben sich gar nicht verändert."
"Oh!" sagte Herr K. und erbleichte.
- Bertolt Brecht, Das Wiedersehen
Es ist schwieriger zu verändern, was draußen ist, als das, was drinnen ist.
- Paulo Coelho, Brida
People only change if you give them time.
- Bruce Sterling, Schismatrix
Denying change meant denying life.
- Bruce Sterling, Schismatrix
Theodore: It was exciting to see her grow and both of us grow and change together. But that's also the hard part: growing without growing apart or changing without it scaring the other person.
- Her