Zitate von Frank Herbert

Ich darf mich nicht fürchten.
Die Furcht tötet das Bewußtsein.
Die Furcht führt zu völliger Zerstörung.
Ich werde ihr ins Gesicht sehen.
Sie soll mich völlig durchdringen.
Und wenn sie von mir gegangen ist, wird nichts zurückbleiben.
Nichts außer mir.
- Frank Herbert, Der Wüstenplanet
I must not fear.
Fear is the mind-killer.
Fear is the little death that brings total obliteration.
I will face my fear.
I will permit it to pass over me and through me.
And when it has gone past I will turn the inner eye to see its path.
Where the fear has gone there will be nothing.
Only I will remain.
- Frank Herbert, Dune
Tell me of thine eyes
And I will tell thee of thy heart
Tell me of thy feet
And I will tell thee of thy hands
Tell me of thy sleeping
And I will tell thee of thy waking
Tell me of thy desires
And I will tell thee of thy need.
- Frank Herbert, Dune
A beginning is the time for taking the most delicate care that the balances are correct.
- Frank Herbert, Dune
Hope clouds observation.
- Frank Herbert, Dune
Wenn du ihn zu sehr beschützt [...] wird er niemals in der Lage sein, über sich hinauszuwachsen und irgendein Schicksal zu erfüllen.
- Frank Herbert, Der Wüstenplanet
The willow submits to the wind and prospers until one day it is many willows - a wall against the wind.
- Frank Herbert, Dune
Was ist der Sohn anderes als das Abbild des Vaters?
- Frank Herbert, Der Wüstenplanet
If you only rely on your eyes, your other senses weaken.
- Frank Herbert, Dune
There is in all things a pattern that is part of our universe. It has symmetry, elegance, and grace - those qualities you find always in that which the true artist captures. You can find it in the turning of the seasons, in the way the sand trails along a ridge, in the branch clusters of the creosote bush or the pattern of its leaves. We try to copy these patterns in our lives and our society, seeking the rhythms, the dances, the forms that comfort. Yet, it is possible to see peril in the finding of ultimate perfection. It is clear that the ultimate pattern contains its own fixity. In such perfection, all things move toward death.
- Frank Herbert, Dune
How often is it that the angry man rages denial of what his inner self is telling him.
- Frank Herbert, Dune
When law and duty are one, united by religion, you never become fully conscious, fully aware of yourself. You are always a little less than an individual.
- Frank Herbert, Dune
Die Religion is nichts anderes als die älteste und ehrenhafteste Form jeder menschlichen Bestrebung, die nach dem Sinn von Gottes Universum fragt. Wissenschaftler forschen nach den Gesetzmäßigkeiten von Ereignissen. Es ist die Aufgabe der Religion, den Menschen in die Gesetzmäßigkeit mit einzubeziehen.
- Frank Herbert, Der Wüstenplanet
Deep in the human unconsciousness is a pervasive need for a logical universe that makes sense. But the real universe is always one step beyond logic.
- Frank Herbert, Dune
It is shocking to find how many people do not believe they can learn, and how many more believe learning to be difficult.
- Frank Herbert, Dune
Oft muß ich anders sprechen als ich denke. Das nennt man Diplomatie.
- Frank Herbert, Der Herr des Wüstenplaneten
Die Vernunft ist das erste Opfer jeder Gefühlsaufwallung.
- Frank Herbert, Der Herr des Wüstenplaneten
Was sind Gesetze? Versuche, die Raubtiernnatur des Menschen zu sozialisieren? Das Bemühen von Machtgruppen, ihre ursurpierte Herrschaft zu legalisieren? Mittel zur Durchsetzung und Zementierung von Minderheitsinteressen? Du darfst die Gesetze nicht zu genau ansehen. Tust du es, wirst du entäuscht und empört sein.
- Frank Herbert, Der Herr des Wüstenplaneten
Die Freude am Leben und seine Schönheit resultiert aus der Tatsache, daß es einen immer wieder überrascht.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Logik ist nutzlos, wenn einem grundsätzliche Informationen fehlen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Jeder Tag, jeder Morgen bringt eine Veränderung. Man merkt es, indem man die Augenblicke wahrnimmt.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
[A]uch aus kleinen Dingen konnten große Probleme erwachsen, wenn man sich zu sehr auf sie versteifte.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Zweifelt man die eigene Sterblichkeit an, so ist das der Beginn - anerkennt man sie jedoch, so ist das das Ende jeglichen Schreckens.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Ob eine Regierung gut ist, hängt nicht von den Gesetzen ab, die sie erläßt, sondern von den persönlichen Qualitäten der Regierenden. Die Regierungsmaschinerie ist stets dem Willen jener, die sie steuern, unterworfen. Das allergrößte Problem ist es also, eine Methode zu finden, um gute Führungskräfte zu erkennen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Regierungsformen tendieren - wenn sie fortdauern - in immer stärkerem Maße zu aristokratischen Formen. Es gibt keine Regierung der Vergangenheit, von der bekanntgeworden wäre, daß sie diesem Muster nicht entsprach. Und sobald die Aristokratie sich ausbreitet, tendiert die Regierung immer mehr dazu, lediglich die Interessen der herrschenden Klasse zu vertreten - ob sie nun auf erblichem Adel oder den Oligarchien finanzieller Mächte beruht.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Religion stellt den Versuch des Erwachsenen dar, ein Kind zu bleiben. Sie ist das Sicheinkapseln in die Glaubenswelt der Vergangenheit. Sie dokumentiert Nichtwissen und hängt in blindem Vertrauen Lehren an, die Erleuchtung versprechen. Und immer wieder lautet ihr ultimativer, unausgesprochener Befehl: "Du sollst keine Fragen stellen." Aber wir stellen Fragen und ignorieren diesen Befehl aus ganz natürlichen Gründen. Denn die Aufgabe, die wir uns gestellt haben, besteht darin, die Vorstellungskraft zu befreien und die Ketten zu zerreißen, die den Menschen an der Entfaltung seiner Kreativität hindern.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Wenn man jemandem Freude schenken möchte, ohne an die Konsequenzen zu denken, weiß man, daß es Liebe ist.
- Frank Herbert, Der Gottkaiser des Wüstenplaneten
Liebe verlangt nicht nach Garantien.
- Frank Herbert, Der Gottkaiser des Wüstenplaneten
Es ist euch nicht zu Bewußtsein gekommen, daß eure Ahnen Überlebende waren, und daß das Überleben selbst manchmal brutale Entscheidungen verlangt - eine Art zügelloser Wildheit, an deren Unterdrückung die zivilisierte Menschheit äußerst hart arbeitet. Welchen Preis werdet ihr für diese Unterdrückung zahlen? Werdet ihr eurer eigenen Untergang in Kauf nehmen?
- Frank Herbert, Der Gottkaiser des Wüstenplaneten
Ein Großteil des Zivilisation baut auf Feigheit auf. Indem man Feigheit lehrt, wird es leicht, Kultur zu betreiben. Man verwässert die Kriterien, die zum Mute führen. Man setzt dem Willen Grenzen. Man reguliert den Appetit. Man zäunt den Horizont ein. Man erläßt Gesetze für jede Bewegung. Man bestreitet die Existenz des Chaos. Sogar den Kindern bringt man bei, langsam zu atmen. Man zähmt.
- Frank Herbert, Der Gottkaiser des Wüstenplaneten
Den Feind, den du besiegen willst, mußt du lieben.
Das Gesetz, dem du folgen sollst, mußt du brechen.
Das, was du behalten willst, mußt du opfern.
So wirst du siegen!
- Frank Herbert
Am besten lebt der Mensch, wenn jeder seinen Platz hat, an den er gehört, wenn er weiß, welche Funktion er im Gesamtschema ausfüllt und wie weit er es eventuell bringen kann. Vernichte seine Position und du vernichtest den Menschen.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Manche Leute bekommen überhaupt nichts mit. Sie leben einfach vor sich hin. Ihre Existenz ist kaum mehr als eine Art dumpfen Fortbestehens, und sie widersetzen sich stur und verärgert allem, was sie möglicherweise aus ihrer falschen Gemütsruhe aufschrecken könnte.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Nichts übersteigt die Kompliziertheit des menschlichen Geistes.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Historiker üben große Macht aus, und einige von ihnen sind sich dessen bewußt. Sie erschaffen die Vergangenheit neu und ändern sie so, daß sie zu ihrer Interpretation paßt. Und damit verändern sie die Zukunft.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Die Erinnerung fängt die Wirklichkeit niemals ein. Die Erinnerung rekonstruiert. Alle Rekonstruktionen verändern das Original und werden zu einem äußeren Bezugsrahmen, der unausweichlich danebentrifft.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Hinter starken Barrieren verborgen wird das Herz zu Eis.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Wenn Fremde einander begegnen, sollte man auf unterschiedliche Sitten und Schulungen allergrößte Rücksicht nehmen.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Das Gesetz ist stets auf Seiten derer, die es durchsetzen. Ethik und juristische Gewissenhaftigkeit haben wenig damit zu tun, wenn die wirkliche Frage lautet: Wer hat die Macht?
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Bürokratie vernichtet Initiative. Bürokraten hassen nichts mehr als Innovationen, und besonders jene Innovationen, die bessere Ergebnisse zeitigen als die alte Routine. Verbesserungen lassen jene, die an der Spitze der Pyramide stehen, immer unfähig erscheinen. Und wer hat es schon gerne, wenn er diesen Eindruck erweckt?
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Man sollte sich über die Wahrheit nicht ärgern, auch wenn sie einem weh tut.
- Frank Herbert, Die Ketzer des Wüstenplaneten
Stelle dich deinen Ängsten, sonst machen sie mit dir, was sie wollen.
- Frank Herbert, Die Ordensburg des Wüstenplaneten
Lebe das beste Leben, das dir möglich ist. Das Leben ist ein Spiel, dessen Regeln man erlernt, indem man es mitmacht, und zwar bis zum totalen Ende. Sonst wird man aus dem Gleichgewicht geworfen und fortwährend von seinen Veränderungen überrascht. Die Nicht-Spieler jammern oft und beschweren sich darüber, daß das Glück sie stets ausläßt. Sie weigern sich anzuerkennen, daß sie einen Teil ihres Glücks selbst schmieden können.
- Frank Herbert, Die Ordensburg des Wüstenplaneten
Zeig mir eine absolut reibungslos funktionierende Abteilung, dann zeige ich dir jemanden, der Irrtümer geheimhält! Ein richtiges Boot muß einfach schwanken.
- Frank Herbert, Die Ordensburg des Wüstenplaneten
Denk nicht! Tu es!
- Frank Herbert, Die Ordensburg des Wüstenplaneten
Vieles von dem, was wir ohne nachzudenken tun, wird erst dann kompliziert, wenn wir es auf intellektuelle Weise betrachten. Es ist möglich, soviel über eine Sache zu wissen, daß man völlig unwissend wird.
- Frank Herbert, Die Ordensburg des Wüstenplaneten